Volleyball Regionalliga Frauen : Heimspiele zum Auftakt

Am Sonntag um 14 Uhr erfolgt der erste Aufschlag zum Rückrundenauftakt des 1. VC Parchim gegen Eimsbüttel.
Foto:
Am Sonntag um 14 Uhr erfolgt der erste Aufschlag zum Rückrundenauftakt des 1. VC Parchim gegen Eimsbüttel.

1. VC Parchim peilt gegen Grün Weiß Eimsbüttel zehnten Saisonsieg an

von
05. Januar 2017, 21:21 Uhr

Die Regionalliga-Volleyballerinnen des 1. VC Parchim starten am Sonntag in der Sporthalle Am Fischerdamm in die Rückrunde. Ab 14 Uhr stehen die Spielerinnen von Trainer Ingo Achtelik dem SV Grün Weiß Eimsbüttel gegenüber. Mit dem Durchmarsch in der Hinrunde, neun Siege in neun Spielen, schlüpfen die Gastgeberinnen natürlich in die Favoritenrolle gegen den Tabellensechsten der Staffel Nord. Auch der 3:0-Hinspielsieg spricht für die Kreisstädterinnen.

Parchim steht seit Anfang Oktober an der Tabellenspitze und hat erst drei Sätze abgegeben. Wenn es nach Trainer und Spielerinnen geht, soll die Serie weitergeführt werden. Der Sonntagnachmittag wird zeigen, welches Team die Feiertage besser überstanden hat. Denn eins ist klar: Die Grün Weißen haben mit dem 3:2-Sieg kurz vor Weihnachten beim SV Warnemünde II ebenfalls Selbstvertrauen getankt und kommen nicht automatisch als Punktelieferant an die Elde.

Im Januar können die Parchimer Volleyballanhänger übrigens zwei weitere Heimspiele in der Fischerdammhalle verfolgen. Schon am 14. Januar steigt das MV-Derby gegen Neubrandenburg und am letzten Sonnabend des Monats gibt der jetzige Tabellendritte 1. VC Norderstedt seine Visitenkarte in Parchim ab.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen