zur Navigation springen

Handball MV-Liga Männer : Handballjahr beginnt erfolgreich

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

SG Parchim/Matzlow-Garwitz – Schwaaner SV 29:25 (13:10)

Im ersten Heimspiel des neuen Jahres hatten die MV-Liga-Männer der SG Parchim/Matzlow-Garwitz den Schwaaner SV zu Gast. Aufgrund der Tabellensituation wurde ein Spitzenspiel erwartet und die Partie wurde dem über weite Strecken gerecht.

Auf beiden Seiten fehlten einige Spieler, das Duell begann trotzdem mit hohem Tempo und war in der ersten Viertelstunde ausgeglichen. Nach zwischenzeitlicher 6:4-Gästeführung glich Karsten Dinse zum 7:7 aus, danach gingen die Hausherren mit 9:7 in Front. Der Coach der Gäste nahm eine Auszeit, die SG-ler blieben am Drücker, legten nun immer ein, zwei Tore vor und kamen durch Tempogegenstöße zu einigen leichten Toren. Zur Halbzeit lag der Gastgeber mit 13:10 in Führung. Das war aber noch lange kein Ruhekissen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte nutzte der Schwaaner SV eine Überzahlsituation gut und erzielte den 13:13-Ausgleich. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Erstmals wieder absetzen, konnte sich die Spielgemeinschaft nachdem 17:17 durch zwei schön abgeschlossene Konter durch Niklas Kirow (19:17), den besten Torschützen der Gastgeber an diesem Tag.

Der Torwart der Hausherren Tobias Kipke parierte jetzt einen Siebenmeter der Schwaaner und die Männer aus der Elde-Lewitz-Region nutzen die Chance und gingen mit 20:17 in Führung. Doch durch einige kleine Fehler in der Abwehr ließ man die Gäste immer wieder ins Spiel kommen. Eine spielentscheidende Situation war nach einem Foul die rote Karte für die Gäste. Danach setzten sich die Männer um Spielertrainer Michael Gutsche auf 27:20 Tore ab. In den letzten Minuten verwalteten die SG-Männer ihre Führung und und der SSV betrieb noch ein wenig Ergebniskosmetik. Den deutlichen 29:25-Sieg der SG Parchim/Matzlow-Garwitz gefährdeten die Schwaaner am Ende aber nicht. Mit dem Erfolg festigen die SG-ler den 3. Tabellenplatz in der MV-Liga.

Am nächsten Sonnabend geht die Reise der Parchim/Matzlower nach Rostock. Dort trifft das Team um 19 Uhr auf den HC Empor II.  

SG Parchim/Matzlow-Garwitz: Gores, Ebeling, Kipke (Tor); Schlie 2, Gutsche 4, Dinse 4, Scharf 1, Kirow 13, Niehörster 4, Blum 1.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen