zur Navigation springen

Tischtennis in Parchim : Gastgeber holt fünf Podestplätze

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

155 Mädchen und Jungen gingen beim Osterjugendturnier des SC Parchim an die Tische

In der Fischerdammhalle nahmen 155 Mädchen und Jungen aus allen Teilen unseres Landes am Tischtennis-Osterjugendturnier in fünf Altersklassen teil. Mit jeweils über 30 Teilnehmern waren der Sportclub Parchim und der VfL Schwerin am häufigsten vertreten. Der VfL Schwerin dominierte vorwiegend in den jüngeren Altersklassen und der Sportclub Parchim war bei den älteren Mädchen am erfolgreichsten.

Gespielt wurde in den Einzel- und Doppelkonkurrenzen in den Altersklassen U10, U12, U14, U18 und U21 Jahre. Das Turnier wurde durch ein sehr hohes Niveau geprägt, denn es waren viele Spitzensportler Mecklenburg-Vorpommerns am Start. Das Turnier ist gleichzeitig ein Wertungsturnier des Städtecups des Landes, in dem vier Turniere gespielt werden und im Anschluss eine Gesamtwertung ermittelt wird.

Vom Sportclub Parchim holten bei den Mädchen (U18) Annkatrin Lange den Titel vor ihrer Vereinskameradin Hannah Heilck, Hannah wiederum belegte bei den Schülerinnen A (U14) den Silberrang hinter Maxi Langschwager (NW Rostock). Ihre Schwester Josephine Heilck kam in dieser Altersklasse auf Platz drei. Bei den B-Schülerinnen (U12) wurde Josephine Heilck hinter Sophie Boguslavska (VfL Schwerin) Vizemeisterin. Platz drei ging hier an die Parchimerin Celina Foth. Die beste Platzierung des SC Parchim bei den Jungen erkämpfte Nevio Wendland. Er belegte in der U10 den vierten Platz im Einzel und siegte zusammen mit seinem Schweriner Partner Tommy Pohl im Doppel. Tony Foth belegte in der U23 einen hervorragenden dritten Platz.

Für die jeweils drei Erstplatzierten im Einzel und Doppel konnte der Sportclub Parchim wertvolle Sachpreise und Pokale reichen. Dies war durch die großzügige Unterstützung der Turniersponsoren Universalbau Parchim sowie der Sparkasse Parchim-Lübz und Zweiradhandel Nickel möglich. Nicht zuletzt danken die Verantwortlichen der Abteilung Tischtennis den fleißigen Helfern des Vereins und den unterstützenden Eltern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen