Siggelkower SV Radsport : Frühjahrsputz und neue Trikots

Das Wettkampfjahr der Radsportler kann beginnen. Die Siggelkower und ihre Förderer präsentieren die neuen Trikots.  Fotos: Thomas Zenker
1 von 2
Das Wettkampfjahr der Radsportler kann beginnen. Die Siggelkower und ihre Förderer präsentieren die neuen Trikots. Fotos: Thomas Zenker

Radsportler des Siggelkower SV starten mit Trainingslager in die Saison / Mehrere Förderer sorgen für neues Outfit

23-11441959_23-66107802_1416392141.JPG von
24. März 2019, 23:05 Uhr

Großer Bahnhof auf dem Hof von Dieter Kolbow. Etwa 20 Mädchen und Jungen in schicken neuen Trikots, Übungsleiter, Helfer und natürlich Sponsoren der neu gegründeten Radsportabteilung des Siggelkower SV trafen sich zur Eröffnung der Freiluftsaison. „Nach unserem Wechsel vom RSV Parchim zum Siggelkower Verein brauchten wir natürlich Wettkampfkleidung mit dem Siggelkower Vereinsnamen“, erklärt Dieter Kolbow und freut sich riesig, dass er so viele Unterstützer gefunden hat. Drei Vereinsmitglieder gaben etwas dazu. Dieter Kolbow selbst mit seiner Kfz-Werkstatt, Thomas Stein vom Fahrradgeschäft Fricke und John Renner (Autohaus). Vorn auf den Trikots leuchtet der Schriftzug der VR-Bank, daneben die Firmenlogos vom Landwirtschaftsbetrieb Meyer, Sanitätshaus Köhler und der Asklepiosklinik.

Während die Radsportler schon damit beschäftigt waren, ihre Rennräder vom Winterstaub zu befreien und fit für den Frühling zu machen, erklärte Dieter Kolbow den Partnern, was in dieser Saison auf dem Plan steht. „Am Wochenende geht es ins Trainingslager nach Sanitz“, das von einem weiteren treuen Partner der Radsportler finanziert wird, dem Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr in Mecklenburg-Vorpommern. „Das hat in der Vergangenheit schon gut geklappt“. Knapp vier Wochen haben die Mädels und Jungs dann Zeit, sich für den ersten Wettkampf in Form zu bringen. Am 28. April beim Scan-Haus-Marlow-Cup werden die Radrenner erstmals ihren Leistungsstand testen, ehe eine Woche später schon die Landesmeisterschaft und Meisterschaft der Nordverbände im Einzelzeitfahren und Einzel-Straßenrennen in Groß Grönau (Kiel) stattfinden. Das diesjährige Paarzeitfahren und die Kinder- und Jugendsportspiele bereiten die Siggelkower für den 29. Juni als Veranstalter vor.

Radrenner sowie Hobby- und Freizeit-Radler sollten sich noch zwei Termine notieren: Am 7. April ist das traditionelle Anradeln bei Fahrrad-Fricke in Parchim und am 1. Mai Anradeln beim Siggelkower SV.

Weil nach der Saison wahrscheinlich einige Nachwuchsfahrer den Verein verlassen (Ausbildung, Studium), sind die Verantwortlichen schon jetzt auf der Suche nach Neueinsteigern. „Wir haben wieder Kapazitäten frei und freuen uns über Interessenten am Radsport“, so Dieter Kolbow.

(facebook: SSV/ RAG-Parchim)


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen