zur Navigation springen

SV Matzlow-Garwitz : Erfolgreicher Jahresauftakt

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Handball Bezirksklasse: E-Jugend-Jungs des SV Matzlow-Grawitz gewinnen gegen Hagenow 20:6 (15:3)

Zum Jahresauftakt in der Bezirksklasse West bezwangen die E-Jugend-Handballer des SV Matzlow-Garwitz im letzten Vorrundenspiel den Hagenower SV mit 20:6 Toren. Somit beendet die Mannschaft mit 16:8 Punkten und dem dritten Tabellenplatz die Vorrunde. Am 28. Januar beginnt für Matzlower die Platzierungsrunde. Dort spielt das Team gegen den Tabellenfünften der Bezirksliga West und gegen die beiden Ersten der Bezirksklasse.

Im Hinspiel in Hagenow konnten sich die MaGa-Jungs mit 17:10 durchsetzen. Nach den Siegen gegen Wittenburg und Wismar wollte man auch das letzte Spiel der Vorrunde in heimischer Halle für sich entscheiden. Die Matzlower Jungs setzten sich in den ersten Minuten mit 5:0 Toren ab, vergaben aber trotzdem eine Reihe von guten Torchancen. Im weiteren Spielverlauf wurde die Chancenverwertung deutlich besser und die Führung wurde ausgebaut. Da auch die Abwehr sehr gut verteidigte, ließ der Gastgeber lange Zeit kein Gegentor der Gäste zu. So konnte Matzlow-Garwitz den Vorsprung auf 11:0 erhöhen. Erst zum Ende der ersten Hälfte konnte Hagenow die ersten Tore erzielen. So ging es mit 15:3 für die Matzlower in die Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte verlief etwas ausgeglichener mit leichten Vorteilen für die Matzlower. Über die Spielstände von 15:5 und 17:6 konnten sich die Matzlower am Ende mit 20:6 behaupten.

Die meisten Spieler der Mannschaft sind am kommenden Wochenende noch in der F-Jugend im Einsatz. Die Am Sonntag findet in Spornitz das F-Jugend-Turnier statt.  

SV Matzlow-Garwitz: Yannek Köhler (Tor), Bjarne Jacobi, Carlo Warnke 5, Nico Kalkstein 5, Robin Reibstirn 1, Cedric Hopf, Moritz Elsner 2, Philipp Danneberg 3, Chris Rave, Hannes Grimm 3, Elias Hinz 1


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen