zur Navigation springen

Handball MV-Liga : Elde-Lewitz-Handballer kassieren Niederlage

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

svz.de von
erstellt am 29.Sep.2014 | 17:28 Uhr

Am dritten Spieltag der Handball MV-Liga kassierte die SG Parchim/Matzlow-Garwitz in Demmin mit 25:32 (11:12) die erste Niederlage in der jungen Saison.

Mit zwei Siegen aus den ersten beiden Partien im Rücken gingen die Männer aus der Elde-Lewitz-Region entsprechend positiv motiviert auf die Platte. Mit dem Anwurf konnten die Gastgeber vorlegen, doch der SG gelang es immer wieder im Gegenzug auszugleichen und daraufhin in Führung zu gehen. Allerdings konnte sich kein Team absetzen und so zeichnete sich bereits früh ein offener Schlagabtausch ab. Über die Stationen 5:5, 8:8 und 10:10 kam es zum knappen Halbzeitstand von 12:11 für den SV Einheit Demmin.

In der Halbzeitansprache verwies Coach Michael Gutsche darauf, weiter mit der starken Deckung zu agieren, jedoch konsequenter im Abschluss zu sein. Doch dieses Vorhaben konnten die Parchimer nicht in die Tat umsetzen und liefen den gesamten zweiten Durchgang einem Rückstand hinterher. Auch wenn die Gäste stets auf Tuchfühlung blieben (17:17; 21:19; 24:22, 29:24), war der Kräfteverschleiß in den SG-Reihen zu groß und weitere Unkonzentriertheiten schlichen sich ein. So stand am Ende ein relativ hoher Sieg der Gastgeber zu Buche.

SG Parchim/Matzlow-Garwitz: Gores, Ebeling (Tor) Steuck 1, Dinse 7, Köhler 1, Gutsche 6/1, Schlie 2, Blum (3), Kirow 4



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen