handball : Dritten Sieg sicher herausgeworfen

Die Handballmänner der SG Parchim/Matzlow-Garwitz (mit Sponsoren) weihten ihr neues Trikot auf die bestmögliche Art ein, mit einem souveränen Sieg.
Die Handballmänner der SG Parchim/Matzlow-Garwitz (mit Sponsoren) weihten ihr neues Trikot auf die bestmögliche Art ein, mit einem souveränen Sieg.

Handballer der SG Parchim/Matzlow-Garwitz feiern in der MV-Liga souveränen 35:30-Heimerfolg gegen Ribnitzer SV

svz.de von
13. Oktober 2014, 23:00 Uhr

Nachdem es in den Vorwochen nicht so rund gelaufen war für die MV-Liga-Handballer der SG Parchim/Matzlow-Garwitz konnte die Mannschaft mit dem ungefährdeten 35:30-Heimsieg gegen den Ribnitzer HV den Bock wie erhofft wieder umstoßen. Die Hausherren starteten konzentriert und führten schnell mit zwei Toren (3:1). Man wollte aus einer sicheren Abwehr heraus agieren, um zu leichten Treffern zu kommen. Doch die Gäste, die in dieser Saison noch nicht so recht Fuß gefasst haben, spielten munter mit. Das zeigte sich Mitte der ersten Halbzeit beim knappen Zwischenstand von 9:8. In der Folge war es vor allem Michael Gutsche und Karsten Dinse zu verdanken, dass sich die SG erstmals deutlicher absetzen konnte. Bis zur Pause zog die Mannschaft das Tempo noch einmal an und ging mit einer komfortablen 18:13-Führung in die Kabine.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Dienstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen