Handball Bezirksliga : Doppelter Einsatz der Matzlower C-Mädchen bringt Sieg und Niederlage

Gegen den Mecklenburger SV setztemn sich die Matzlower Mädels (in gelb) souverän durch
Gegen den Mecklenburger SV setztemn sich die Matzlower Mädels (in gelb) souverän durch

von
18. September 2019, 00:00 Uhr

Die C-Jugend-Handballerinnen des SV Matzlow/Garwitz mussten am vergangenen Wochenende zweimal auf die Platte. Zu Hause gegen den Mecklenburger SV setzte sich das Team von Trainer Heiko Meißner souverän mit 25:8 Toren durch. Am nächsten Tag beim Tabellenführer Vellahner SV unterlagen die Lewitzhandballerinnen mit 19:28 Toren.

Nach etwas schleppenden Beginn gegen die MSV-Mädels, die hoch motiviert auftraten, gelang es der Heimmannschaft die Oberhand zu gewinnen. Besonders Emily Elsner (5 Tore) und Pauline Reibstirn (6 Tore) trieben die Gastgeberinnen im Angriff an. Die Abwehr um die beiden Tormädchen Alissa Meisner und Angelina Brauer leistete ebenfalls gute Arbeit und es ging mit einer 16:2-Führung in die Pause. Leider schlug die Verletzungshexe mehrfach zu, so dass einige Spielerinnen der Gastgeber vorzeitig ein Fall für die medizinische Abteilung wurden.

Am Sonntag beim Vellahner SV, der Gastgeber musste auch am Samstag spielen, schickte der Matzlower Trainer Greta Retemeyer und Angelina Brauer bandagiert ins Spiel, da die Zeit zum Erholen fehlte. Die Vellahnerinnen hatten im Spiel am Samstag die Tabellenspitze erobert und machten von Anfang deutlich, dass sie diese auch nicht mehr abgeben wollen. Der Tabellenführer zeigte mit druckvollen Angriffen und konzentrierter Verteidigung, warum er dort steht. Die ebenfalls gut kämpfenden Matzlow-Garwitzer Mädchen hatten nur wenige Möglichkeiten, ihr Spiel zu entfalten. Die Spielgestalterinnen Laura Malcher und Caroline Schwanz, aber auch die starken Leonie Pingel und Liv Eickhorst konnten nicht wie gewohnt Torgefahr entwickeln. So endete das Spiel 28:19 für Vellahn.

SV Matzlow-Garwitz: Meissner, Brauer (Tor); Laurien, Randow, Malcher, Elsner, Reibstirn, Eickhorst, Pingel, Retemeyer, Schwanz


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen