zur Navigation springen

Handball : B-Jugend-Handballer kassierten in Grimmen ersten Saisonniederlage

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Am letzten Spieltag der MV-Liga-Hinrunde unterlagen die B-Jugend-Handballer der SG Parchim/Matzlow-Garwitz beim HSV in Grimmen mit 34:38 (16:15) Toren. Beide Mannschaften waren bis zum Aufeinandertreffen noch ungeschlagen und belegten die ersten beiden Plätze der Tabelle. Die Parchimer nahmen sich vor, den amtierenden Landesmeister ein offenes Spiel zu gestalten.

In der Anfangsphase wurde hochkonzentriert in Angriff und Abwehr gearbeitet. Jeder kleine Fehler der Grimmener wurde bestraft und es entwickelte sich ein niveauvolles Handballspiel (7:5). Die Parchimer agierten hellwach und alles deutete darauf hin, das der Gast die Führung ausbaut (13:10). Doch mehrere Wechsel in dieser sehr guten Phase führten zum Bruch im Spiel und die körperlich gut ausgebildete Grimmener Mannschaft nutzte ihre Chance. Die Unsicherheit übertrug sich bei der SG auf das Angriffsspiel und auch die Abwehr arbeitete nicht mehr so beweglich wie gewohnt. Mit einen 15:16-Rückstand ging es in die Kabine.

Die zweiten Halbzeit begann nicht wie erhofft. Angetrieben von den Zuschauern in der vollbesetzten Halle warfen die Gastgeber einen stetig wachsenden Vorsprung heraus, wobei die Gegenwehr der SG-ler in dieser Phase auch zu wünschen übrig ließ (20:24). Besonders die sonst so starke Abwehr fand keinen Zugriff. Dann wendete sich das Spiel und blieb bis Ende der zweiten Hälfte ausgeglichen (25:29). Besonders das Angriffsspiel zwischen Kreisläufer und Mitte harmonierte sehr gut und es kam noch einmal Hoffnung auf, das Spiel zu drehen (31:34). Die Grimmener ließen sich diese Führung nicht mehr nehmen und spielten die letzten Angriffe konsequent zu Ende bis zum 34:38-Endstand. Trotzdem kann die Hinrunde mit einen sehr positiven Fazit abgeschlossen werden.

SG Parchim(Matzlow-Garwitz: Hochmuth, Saß (Tor), Plokarz, Clemens Kirchner 1, Lüth 1, Eickhorst 5, Schmidt 1, Christoph Kirchner 12/5 Roeschke 9, Voltin 3, Meißner 2


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen