Kreisfussballverband Westmecklenburg : Am Wochenende werden vier Futsal-Titel vergeben

Wie im Vorjahr kicken die F-Jugend-Mannschaften des SC Parchim und SV Plate erneut in der Endrunde.
Wie im Vorjahr kicken die F-Jugend-Mannschaften des SC Parchim und SV Plate erneut in der Endrunde.

23-11441959_23-66107802_1416392141.JPG von
19. Dezember 2019, 00:00 Uhr

Am letzten Wochenende vor Weihnachten geht es auf dem Parchimer Hallenboden richtig rund. In vier Altersklassen, von der F- bis zur C-Jugend, werden die Futsal-Kreismeister Westmecklenburgs gesucht. Die B-Junioren haben ihren Meister bereits ermittelt genauso wie die jüngsten Kicker der G-Junioren. Die Titel gewannen die B-Jugend-Fußballer der SG Sternberg/ Brüel und die G-Jugend der SG 03 Ludwigslust/Grabow.

Am Sonnabend gehen die F- und E-Junioren auf Tore- und Punktejagd, am Sonntag die C- und D-Jugend-Teams. Alle vier Turniere finden in der Sporthalle Am Fischerdamm statt.

In diesem Jahr gibt es einen Verein, der in allen vier Altersklassen die Endrunde erreichte. Die Spielvereinigung Cambs-Leezen startet in der C-, D- und E-Jugend sowie in der F-Jugend als Spielgemeinschaft mit Crivitz. In allen Altersklassen wird es neue Titelträger geben. Keinem Vorjahressieger gelang es, mit dem neuen Jahrgang erneut in die Finals einzuziehen.

Am Wochenende werden zwei Sechserturniere gespielt, in der C-Jugend und bei den F-Junioren. Bei der Endrunde der E-Jugend gehen sieben Teams ins Rennen. Bei diesen drei Turnieren spielt jeder gegen jeden. Die F-Junioren gehen mit acht Mannschaften ins Rennen, starten in zwei Staffeln in die Finalrunde. Der Meister wird über Halbfinals und Endspiel ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen