zur Navigation springen

Radsport : 15 Medaillen bei Bahn-Landesmeisterschaft

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

svz.de von
erstellt am 13.Jul.2015 | 22:07 Uhr

Die Nachwuchs-Rennfahrer der Parchimer Radsportvereine „Vorwärts“ (RSV) und Mecklenburger Fahrradtörn (MFT) gewannen am Wochenende auf der Rostocker Radrennbahn bei der Landesmeisterschaft insgesamt 15 Medaillen.

In der U13 weiblich starteten Lena Meyer und Theresia Kolbow (RSV) in mehreren Diziplinen. Über 100 Meter fliegend fuhr Theresia zur Silbermedaille. Im 500m-Zeitfahren musste sie sich geschlagen geben und wurde Vizemeisterin. Lena Meyer war diesmal schneller als ihre Konkurrentin aus Schwerin und ergatterte sich die Bronzemedaille. Lukas Hastädt (RSV), der das erste Mal auf der Bahn fuhr, lieferte in allen Disziplinen eine Superleistung ab. Leider reichte es aber nicht für eine Medaille, da die Konkurrenz sehr stark war. Auch die MFT-Zwillinge Taira und Marle Rühe brachten in der U15 wieder Titel mit nach Hause. Taira war dieses Mal um Hundertstel schneller in den Disziplinen 100 m fliegen und 500m-Zeitfahren als ihre Schwester. Marle hatte Pech mit ihrem Rad und konnte nicht so aufdrehen wie sie wollte und musste ihre Schwester in der Einerverfolgung sowie im 20 Runden Scratch vorbeiziehen lassen. In der U13 beim 20 Runden Punktefahren überraschten Theresia Kolbow und Lena Meyer ihre Trainer mit Super-Leistungen und fuhren Gold und Silber ein. Schade, daß die Geschwister Renner sowie Lisa Konrad und Mateo Menning nicht mit von der Partie waren, da alle krankheitsbedingt ausfielen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen