fussball : Torejagd geht in neue Runde

Während sich die Zarrentiner (in Weiß) sicher gerne an den Saisonauftakt erinnern, wird man bei der SG 03 morgen bemüht sein, die 1:2-Schlappe auszubügeln. Fotos: archiv
Während sich die Zarrentiner (in Weiß) sicher gerne an den Saisonauftakt erinnern, wird man bei der SG 03 morgen bemüht sein, die 1:2-Schlappe auszubügeln. Fotos: archiv

Fußballer der MV-Landesligen und -Landesklassen läuten am Wochenende die zweite Halbserie der Meisterschaft 2013/2014 ein

svz.de von
13. März 2014, 23:00 Uhr

Das Warten hat ein Ende: Auch die Anhänger der hiesigen Landesliga- und Landesklassen-Fußballer kommen nach einer diesmal doch sehr langen Winterpause ab sofort wieder auf ihre Kosten. Mit dem 14. Spieltag wird am Wochenende die Meisterschafts-Rückrunde eingeläutet. Was war die Vorbereitung „wert“, wo stehen wir? Diese Fragen wollen natürlich alle Mannschaften mit einem ersten Erfolgserlebnis positiv beantworten. Es geht um den vielzitierten „guten Start“. Auf Zarrentiner Kunstrasen laden die gastgebenden Empor-Kicker (10./12 Punkte) ihre Fans morgen gleich zu einem Derby-Besuch ein, und zwar gegen die SG 03 Ludwigslust/Grabow (5./24). „Das ist eine spielstarke Mannschaft, die sicher Revanche für unseren überraschenden 2:1-Sieg zum Saisonauftakt in Grabow nehmen will“, geht Empor-Geschäftsführer Andreas Lutz von einer ganz schweren Aufgabe aus. Der Aufsteiger will auf dem Weg zum angestrebten Klassenerhalt vor allem auf läuferische Stärke und taktische Disziplin setzen.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Freitagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen