kegeln : Titel und Quali-Plätze vergeben

Die erfolgreichen Nachwuchskegler und die drei besten Damen der Kreismeisterschaften präsentierten sich mit ihren Pokalen.
1 von 2
Die erfolgreichen Nachwuchskegler und die drei besten Damen der Kreismeisterschaften präsentierten sich mit ihren Pokalen.

Kegelsportler des Kreises Ludwigslust-Parchim spielten in Lübeck ihre Meister aus / KC Goldberg mit viermal Gold erfolgreichster Verein

von
18. November 2015, 15:06 Uhr

Die Kegler des Landkreises ermittelten auf der Zwölf-Bahnen-Anlage in Lübeck-Schlutup ihre Meister. Es ging nicht nur um Edelmetall, sondern auch um die Qualifikation für die Landestitelkämpfe. Wie viele Startplätze dem Kreis da in den einzelnen Altersklassen „zustehen“, hing vom letztjährigen Abschneiden ab.

So wird in der weiblichen B-Jugend nur die Goldberger Siegerin Alma Romanus, die sehr gute 774 Holz spielte, die Kreisfarben in Neukloster vertreten. Ihr Ergebnis hätte bei den Jungen zu Silber gereicht. Dort machte ihr Vereinskamerad Hannes Lohrmann (779) das Rennen. Auch der zweitplatzierte Lukas Burmeister (755/Lübtheener SV) ist bei der LM startberechtigt. Er verwies Justin Töllner (Alt Jabel) um ein Holz auf den Bronzerang.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen