radball : Sektdusche nach Herzschlagfinale

Da gab es kein Halten mehr: Erik Bindemann (vorne) gratulierte den frischgebackenen Landesmeistern André Cranz (2.v.l.) und Danny Bennühr (3.v.l.) auf seine Weise – mit einer Sektdusche.
Da gab es kein Halten mehr: Erik Bindemann (vorne) gratulierte den frischgebackenen Landesmeistern André Cranz (2.v.l.) und Danny Bennühr (3.v.l.) auf seine Weise – mit einer Sektdusche.

Lüblower Radball-Duo André Cranz und Danny Bennühr gewinnt Landesmeistertitel der Elite mit nur einem Tor Vorsprung

23-11441961_23-66107388_1416392027.JPG von
22. April 2015, 23:00 Uhr

„Ich dachte eigentlich, ich hätte in meiner 30-jährigen Trainertätigkeit alles mitgemacht. Aber so etwas habe ich dann doch noch nicht erlebt – und das brauche ich auch ganz bestimmt kein zweites Mal“, war Burkhard Protz nach dem Herzschlagfinale um den Titel des Radball-Landesmeisters der Elite völlig geschafft. Dass sich der Vereinsvorsitzende des SV Wanderlust Lüblow nach dem Triumph seiner Jungs umziehen musste, lag aber in erster Linie an der Bierdusche, die man ihm „gegönnt“ hatte. Eigentlich fing alles ganz entspannt an. Danny Bennühr und André Cranz (Lüblow I) siegten gegen ihre Vereinskameraden Erik Bindemann und Robert Knaack (Lüblow II) mit 6:1. Aber schon im zweiten Spiel ging es richtig zur Sache. Mit der ersten Demminer Vertretung wartete einer der drei noch verbliebenen Titelanwärter. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Es lief auf ein leistungsgerechtes 3:3 hinaus, als der Zweitliga-Absteiger kurz vor Schluss einen umstrittenen Strafstoß zugesprochen bekam, den Christian Schienmann zum 4:3 verwandelte. Damit rückte das Spitzentrio noch enger zusammen. Vor den beiden abschließenden direkten Vergleichen waren Lüblow I, Demmin I und Schwerin punktgleich.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen