zur Navigation springen
Lokaler Sport Ludwigsluster Tageblatt

11. Dezember 2017 | 03:14 Uhr

Vereinssport : Reha-Sport gehört die Zukunft

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

SG 03 Ludwigslust/Grabow will Angebot weiter ausbauen und setzt mit Michael Bartels als neuem Vereinssportlehrer auf Professionalität

svz.de von
erstellt am 09.Sep.2014 | 23:00 Uhr

In der großen Vereinsfamilie der SG 03 Ludwigslust/Grabow gibt es ein neues Gesicht. Seit dem 1. September bekleidet Michael Bartels das Amt eines Vereinssportlehrers. Der 52-jährige gebürtige Binzer, der schon lange in Crivitz zu Hause ist und sich als Ur-Mecklenburger versteht, stellt aus Sicht der Vereinsführung eine Idealbesetzung dar. Der Sport- und Fitnesskaufmann (letzter erlernter Beruf) ist seit 30 Jahren überzeugter Fußball-Nachwuchstrainer – aktuell im DFB-Stützpunkt Parchim. Zudem war er zuletzt in der Rostocker Geschäftsstelle des Landesfußballverbandes als Vereinsberater aktiv.

Man kann also guten Gewissens von einer ausgesprochenen Fußball-Affinität sprechen. Das ist aber nicht der Grund, weshalb man bei der SG 03 zum dritten Mal die Stelle eines Vereinssportlehrers einrichtet, finanziert über Fördermittel des Landessportbundes und Eigenmittel des Vereins. „Mit der Entscheidung, die Sportstätten künftig durch den Verein betreiben und bewirtschaften zu lassen, war klar, dass das rein ehrenamtlich nicht mehr machbar ist“, betont SG 03-Vorstandsmitglied Matthias Belke.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen