zur Navigation springen

Pferdesport : Rasanter Fahrsport auf Top-Niveau

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Blievenstorfer Turnier wusste auch bei seiner 20. Auflage zu begeistern / Mecklenburger Kombi-Sieg bei den Pony-Vierspännern

Das große Fahrturnier in Blievenstorf wurde für Lokalmatador Mathias Wolf zum sportlichen Volltreffer. Der 19-jährige Muchower, der mit seinem Pony-Vierergespann die Farben des gastgebenden Lewitzer RFV vertrat, sicherte sich den Sieg in der Kombinationswertung der mittelschweren Prüfung (M-Kombi). Im Dressurviereck setzten ihn alle drei Richter auf Platz eins. Von diesem Vorsprung zehrte er im Gelände, obwohl ihm der am Ende zweitplatzierte Sascha Zimmermann aus Beuster dort vier Punkte abnahm. „Ich wollte nicht zu viel riskieren. Die Taktik ist aufgegangen“, erklärte „Matze“ seine abschließende Sicherheitsfahrt im Hindernisparcours.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Mai.2016 | 23:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen