zur Navigation springen

leichtathletik : Mit Volldampf in die neue Saison

vom
Aus der Redaktion des Ludwigsluster Tageblatt

Leichtathletik-Nachwuchs des Kreises ermittelt bei traditioneller Bahneröffnung in Ludwigslust seine Mehrkampfmeister

svz.de von
erstellt am 20.Mai.2014 | 23:00 Uhr

Bei allerbestem Leichtathletikwetter fiel im Ludwigsluster Stadion in der Techentiner Straße mit den Mehrkampfentscheidungen zugleich der Startschuss für die diesjährigen Kinder- und Jugendsportspiele im Kreis Ludwigslust-Parchim. Veranstalter war deshalb der Kreissportbund, als Ausrichter fungierten der Kreisleichtathletikverband und die entsprechende Fachabteilung der SG 03 Ludwigslust/Grabow. Es herrschte akute Sonnenbrandgefahr. Lediglich der zeitweise starke und böige Wind störte den sommerlichen Gesamteindruck ein wenig, machte insbesondere den Hochspringern das Leben schwer. So mancher Versuch musste abgebrochen beziehungsweise wiederholt werden, weil sich die Latte wie von Geisterhand bewegt verselbständigte. Dennoch gingen die einzelnen Entscheidungen zügig über die Bühne. Das war nicht zuletzt ein Verdienst der gut 30 Kampfrichter, denen als Wettkampfbetreuer an den einzelnen Anlagen und als Riegenführer ein dickes Dankeschön gebührte. Immerhin hatten rund 160 junge Sportler den Weg ins Techentiner Stadion gefunden.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen