Radball : Lüblower Radballer starten internationale Neuauflage

An rasanten Szenen mangelte es im Vorjahr bei der Premiere des internationalen Turniers in Wöbbelin nicht.
An rasanten Szenen mangelte es im Vorjahr bei der Premiere des internationalen Turniers in Wöbbelin nicht.

Großer Preis von Mecklenburg geht morgen in die nächste Runde

von
10. November 2016, 23:00 Uhr

Auch wenn die Radballer aus dem tschechischen Zlin absagen mussten, wird der morgige 2. Internationale Große Preis von Mecklenburg in der Wöbbeliner Sporthalle seinem Namen gerecht. Dafür sorgt ein weiteres Duo aus Tschechien. Jiri Hrdlicka und Roman Stanek von MO Svitavka reisen mit der Empfehlung eines U23-Meisters und Fünftplatzierten der U23-Europameisterschaften an. Die anderen neun Mannschaften kommen aus Deutschland, darunter die Zweitligisten RV Laubach, FSV Brandenburg und KSC Leipzig.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Freitagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen