Radball : Landrat freut sich auf Worldcup

Die Akteure des Oberliga-Spieltages mit Landrat Rolf Christiansen, Radball-Landesfachwart René Kriemann (l.) und dem Lüblower Vereinschef Burkhard Protz (3.v.r.) vor dem offiziellen Banner des World-Cups
Die Akteure des Oberliga-Spieltages mit Landrat Rolf Christiansen, Radball-Landesfachwart René Kriemann (l.) und dem Lüblower Vereinschef Burkhard Protz (3.v.r.) vor dem offiziellen Banner des World-Cups

von
10. April 2016, 23:00 Uhr

Rolf Christiansen war ein gern gesehener Gast bei der vierten Punktspielrunde der Radball-Oberliga in der Wöbbeliner Sporthalle. Und der Landrat des Kreises Ludwigslust-Parchim kam nicht mit leeren Händen. Er übergab dem Vereinsvorsitzenden des SV Wanderlust Lüblow, Burkhard Protz, einen Bescheid über 1500 Euro. Das über die Kulturförderrichtlinie des Landkreises bewilligte Geld soll dazu beitragen, dass der Radball-Weltcup, den die Lüblower am 4. Juni in Ludwigslust ausrichten, nicht nur sportlich ein Leckerbissen wird (Kulturprogramm etc.).

Den vollständigen Text lesen Sie in der Montagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen