boxen : Fehlende Erfahrung durch boxerischen Mut wettgemacht

Nach seiner starken Vorstellung im Halbfinale wurde Mahdi Hossaini (r.) zum einstimmigen Punktsieger erklärt.  Fotos: privat
Nach seiner starken Vorstellung im Halbfinale wurde Mahdi Hossaini (r.) zum einstimmigen Punktsieger erklärt. Fotos: privat

Landesmeisterschaftsmedaillen für Kämpfer der SG 03 Ludwigslust/Grabow

svz.de von
22. April 2014, 23:00 Uhr

Wieder einmal flogen in MV die Fäuste, um die Landesmeister in den Altersklassen Schüler bis Jugend zu ermitteln. Austragungsorte waren in diesem Jahr Waren, Rostock und Kirchdorf auf der Insel Poel. Auch eine keine Delegation aus Ludwigslust versuchte als einziger Verein des Landkreises, bei der Vergabe der Medaillen mitzumischen.

Nach der Auslosung war dem Ludwigsluster Trainergespann Dieter Schäfer und Dirk Rügheimer klar, wie hoch die Trauben auch in diesem Jahr hängen würden: „Unsere Jungs bekamen es zum Teil mit sehr erfahrenen Kämpfern zu tun. Wenn man selbst das erste oder zweite Mal im Ring steht, ist das natürlich schon eine gehörige Herausforderung.“ Und doch schlugen sich die SG 03-Kämpfer beachtlich.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen