motorsport : Entscheidung in der letzten Kurve

Die Entscheidung fiel im letzten Lauf: Daniel Spiller (gelber Helm) zog noch an seinem Bruder Ethan (weiß) und Richard Geyer (Blau) vorbei und sicherte sich mit diesem Sieg drei Punkte und den deutschen Meistertitel.
Foto:
Die Entscheidung fiel im letzten Lauf: Daniel Spiller (gelber Helm) zog noch an seinem Bruder Ethan (weiß) und Richard Geyer (Blau) vorbei und sicherte sich mit diesem Sieg drei Punkte und den deutschen Meistertitel.

Daniel Spiller gewinnt in Ludwigslust Titel des deutschen U21-Speedway-Meisters 2017 / Dominik Möser holt trotz Sturzes Bronze

von
18. Juli 2017, 23:00 Uhr

Rund 500 Zuschauer erlebten im Ludwigsluster Motodrom einen spannenden Renn-Sonntag. Im Kampf um den Titel des deutschen U21-Speedway-Meisters 2017 lieferten sich 14 Nachwuchsfahrer (der Güstrower Lukas Baumann war nach einem Trainingssturz mit verbogenem Motorrad zum Zuschauen verurteilt) viele packende Duelle auf hohem Niveau. In Abwesenheit von Seriensieger Michael Härtel durfte am Ende der Meisterschaftsdritte des Vorjahres, Daniel Spiller (Vilsheim), jubeln.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen