Volleyball : Einen gebrauchten Tag erwischt

Mit flexiblem und schnellem Angriffsspiel stellte der VSV Grün-Weiß Erkner den Neustädter Block immer wieder vor große Probleme.  Fotos: thomas Willmann
1 von 2
Mit flexiblem und schnellem Angriffsspiel stellte der VSV Grün-Weiß Erkner den Neustädter Block immer wieder vor große Probleme. Fotos: thomas Willmann

Drittliga-Volleyballerinnen des SVF Neustadt-Glewe kassieren gegen starkes Team vom VSV Grün-Weißer Erkner erste Niederlage

von
16. November 2014, 23:00 Uhr

„Es gibt diese Tage, da gelingt dir einfach nichts. Und heute war so einer“, kommentierte Oliver Dunkel die erste Meisterschaftsniederlage der Neustädter Drittliga-Volleyballerinnen in dieser Saison. Der Fortschritt-Trainer vergaß nach dem 1:3 vor heimischem Publikum aber auch nicht zu würdigen, welchen Anteil der Gegner an diesem Ergebnis hatte: „Erkner war wirklich sehr gut.“ Diese Bewertung konnte man als objektiver Beobachter nur unterschreiben. Das Team aus Brandenburg trat als homogene Einheit auf.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Montagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen