Fussball-Landespokal : Die Mannschaftskasse „füttern“

23-11441961_23-66107388_1416392027.JPG von 08. Oktober 2020, 12:48 Uhr

svz+ Logo
Beim 2:2 vor anderthalb Jahren knöpfte der Hagenower SV (in Schwarz) den Schönbergern einen Punkt ab. Eine morgige Pokalüberraschung wäre ein weiterer Coup.
Beim 2:2 vor anderthalb Jahren knöpfte der Hagenower SV (in Schwarz) den Schönbergern einen Punkt ab. Eine morgige Pokalüberraschung wäre ein weiterer Coup.

Landesliga-Trio Hagenower SV, SG 03 Ludwigslust/Grabow und Blau-Weiß Polz strebt Einzug ins Achtelfinale an.

Sowohl auf Landes-, als auch auf Kreisebene pausiert am Wochenende der Fußball-Punktspielbetrieb. Der Ball rollt aber trotzdem. Es ist Pokalzeit. In der dritten Runde des Lübzer-Pils-Cups stehen noch 16 Partien an. Drei davon mit regionaler Beteiligung. Die Landesligisten Hagenower SV, SG 03 Ludwigslust/Grabow und SV Blau-Weiß Polz haben in Heimspielen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite