Leichtathletik : Das Wetter gab sich eher launisch

Da wusste Lothar Peukert (Nr. 496) noch nichts von seinem Glück. Der Grabower wurde bei der Siegerehrung mit einer Jubiläumstorte überrascht.
Foto:
1 von 1
Da wusste Lothar Peukert (Nr. 496) noch nichts von seinem Glück. Der Grabower wurde bei der Siegerehrung mit einer Jubiläumstorte überrascht.

36. Franz-Schwarz-Gedenklauf in Kummer litt unter unbeständiger Witterung / LSV Germania konnte trotzdem 141 Teilnehmer begrüßen

von
25. April 2016, 23:00 Uhr

„So wenige Teilnehmer hatten wir noch nie“, zeigte sich Manfred Siemer im ersten Moment schon etwas enttäuscht, dass er als Organisationschef des Franz-Schwarz-Gedenklaufes zur diesjährigen 36. Auflage der Traditionsveranstaltung „nur“ 141 Läufer, Walker und Radwanderer auf dem Sportplatz in Kummer begrüßen konnte. Mit leichtem zeitlichen Abstand überwog dann allerdings doch die Zufriedenheit. „Es war ja sehr frisch, und eigentlich haben wir noch Glück gehabt, dass es abgesehen von einem ganz kurzen Schauer trocken geblieben ist“, freute sich Siemer über einen einmal mehr reibungslosen Ablauf.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Dienstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen