radball : Danny und André steigen gut ein

Danny Bennühr (l.) und André Cranz konnten mit dem siebten Platz bei ihrer offiziellen Turnier-Premiere sehr gut leben.
Foto:
Danny Bennühr (l.) und André Cranz konnten mit dem siebten Platz bei ihrer offiziellen Turnier-Premiere sehr gut leben.

Neues Radball-Duo des SV Wanderlust Lüblow beendet internationales Turnier in Eberstadt auf dem siebten Platz

svz.de von
15. Juli 2014, 23:00 Uhr

Zum Saisonabschluss ging es für die Radballer des SV Wanderlust Lüblow noch einmal ins hessische Eberstadt. Das neuformierte Elite-Team des Vereins, Danny Bennühr und André Cranz, wollte sich beim internationalen U23-Turnier des SV Darmstadt-Eberstadt mit der Konkurrenz aus Frankreich, Österreich, der Schweiz und dem eigenen, deutschen Lager messen. Es war eine erste Standortbestimmung. Das Duo trainiert seit April intensiv zusammen. Danny (22 Jahre) hatte längere Zeit pausiert, André (25) kommt von der SG Stern Luckenwalde. Man kennt sich von einigen gemeinsamen „Spaß“-Einsätzen, ist aber bisher noch nicht offiziell (bei Meisterschaften etc.) gemeinsam auf Torejagd gegangen. Das soll sich mit der kommenden Spielzeit ändern. Dann bilden Bennühr/Cranz das Elite-Duo der Wanderluster.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen