leichtathletik : Beim Short-Run ging die Post ab

Auch beim Rundenlauf der W7-Mädchen war vom Start weg Tempo gefragt. Fotos: herklotz
1 von 2
Auch beim Rundenlauf der W7-Mädchen war vom Start weg Tempo gefragt. Fotos: herklotz

Kreisleichtathleten schließen Saison mit Hallenmeeting in Ludwigslust ab / Kerstin Schauer mit Ehrennadel in Silber ausgezeichnet

von
18. November 2014, 23:00 Uhr

Auch in diesem Jahr hat der Kreisleichtathletikverband Ludwigslust-Parchim seine Wettkampfsaison mit dem Hallenmeeting in Ludwigslust abgeschlossen. Rund 200 junge Sportler aus 13 Vereinen waren der Einladung gefolgt und sorgten in der Techentiner Sporthalle für fast durchgängig gut besetzte Felder. „Ich freue mich über steigende Teilnehmerzahlen und neue Gesichter. Das macht die Wettkämpfe noch interessanter“, zog die KLV-Vorsitzende Lucienne Renell ein positives Resümee. Ihr großes Dankeschön galt den 30 ehrenamtlichen Kampfrichtern und Helfern, die angesichts der Fülle von Entscheidungen alle Hände voll zu tun hatten. Die 7- bis 18-jährigen Mädchen und Jungen hängten sich bei Dreierhopp, Medizinballwurf, Hochsprung, 30-m-Sprint und den weiteren Laufentscheidungen noch einmal ordentlich rein.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen