MC Ludwigslust : Auftaktsieg in der Speedway-Liga Nord

Die Zuschauer sahen im Ludwigsluster Motodrom spannende Rennen
Die Zuschauer sahen im Ludwigsluster Motodrom spannende Rennen

Team des gastgebenden MC Ludwigslust souverän an der Spitze / Nachwuchsfahrer drifteten um Punkte zur Bahnmeisterschaft

von
17. August 2017, 22:07 Uhr

Mit einem souveränen Sieg startete die Mannschaft des MC Ludwigslust am vergangenen Sonntag in die neu gegründete Speedway-Liga Nord. Gut 300 Zuschauer verfolgten diesen langen Renntag im Motodrom, der durch ein umfangreiches Rahmenprogramm ergänzt wurde. Am Vormittag trugen einige Jugendklassen Wertungsläufe zur Norddeutschen Bahnmeisterschaft (NBM) aus, ehe am Nachmittag der Nordliga-Dreikampf zwischen den Gastgebern, dem MSC Moorwinkelsdamm (NS) und MSC Brokstedt (SH) über die Bühne ging. Insgesamt sahen die Fans 52 Läufe.

Das Ludwigsluster Team konnte auch ohne Lokalmatador Dominik Möser (sagte kurzfristig ab), für den unter anderem diese Rennserie geschaffen wurde, mit 48 Punkten deutlich vor den Teams aus Niedersachen (32) und Schleswig-Holstein (26) gewinnen.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen