leichtathletik : Zum Abschluss über Stock und Stein

Das Siegerpodest in der Altersklasse M70 war dank Egon Barge (2.), Albrecht Gorny (1.) und Kurt Tschiltschke (3./v.l.) komplett in Wittenburger Hand. Fotos: hartmut pankow
1 von 2
Das Siegerpodest in der Altersklasse M70 war dank Egon Barge (2.), Albrecht Gorny (1.) und Kurt Tschiltschke (3./v.l.) komplett in Wittenburger Hand. Fotos: hartmut pankow

Laufsportler der TSG Wittenburg gewinnen bei Cross-Landesmeisterschaften in Laage drei Titel und sechs weitere Medaillen

von
06. November 2018, 23:00 Uhr

Zum Abschluss der MV-Laufcupsaison 2018 ging es noch einmal um Medaillen. In Laage standen die Landesmeisterschaften im Crosslauf an. Der gastgebende Sportclub mit seinem rührigen Abteilungsleiter André Stache an der Spitze hatte einen 1,2 km langen Rundkurs vorbereitet, der den Läufern mit Baumstämmen, sandigen Abschnitten und nicht zuletzt einem Anstieg zum Ziel eine Menge abverlangte. Neben den guten Erfahrungen aus den Vorjahren trugen sicher auch die optimalen äußeren Bedingungen dazu bei, dass die Organisatoren mit 440 Startern einen Teilnehmerrekord verkünden konnten.

Um einem zu großen Getümmel vorzubeugen, gab es über den Tag verteilt mehrere Startphasen. Die zu meisternde Strecke variierte je nach Altersklasse von 0,5 bis 7,2 km. Die Sportler der TSG Wittenburg wollten sich diesen abschließenden Höhepunkt nicht entgehen lassen, waren mit 13 Startern stark vertreten. Dass man am Ende mit drei Titeln, zwei Silber- und vier Bronzemedaillen die Heimreise antreten konnte, passte zum strahlenden Sonnenschein. Besonders groß war die Freude bei Katrin Jöde-Rönck und Andrea Milkau, die in Laage ihre erste Meisterschaftsmedaille gewannen. In der Altersklasse M70 brachten die Wittenburger sogar das Kunststück fertig, mit Albrecht Gorny, Egon Barge und Kurt Tschiltschke das Siegerpodest komplett in TSG-Hand zu bringen.

Die letzten Punkte des diesjährigen Landeslaufcups sind damit vergeben. Eine Veranstaltung steht aber noch aus. Am 1. Dezember werden in Neubrandenburg Sieger und Platzierte der 2018er-Serie verkündet und gebührend geehrt.

Crosslauf-Landesmeisterschaften 2018 Ergebnisse (Altersklassen)

TSG Wittenburg

3,6 km: 6. Latoya Jamine Wilde (17:56 min.)

4,8 km: 3. Katrin Jöde-Rönck (23:27), 2. Monika Sindt (27:26), 1. Lothar Peukert (29:10), 3. Andrea Milkau (30:13)

7,2 km: 1. Jörg Hinz (29:07), 5. Martin Pankow (30:08), 4. Nico Wilde (30:15), 3. Jörn Hoormann (30:42), 6. Burkhard Eglinsky (37:43), 1. Albrecht Gorny (38:29), 2. Egon Barge (42:02), 3. Kurt Tschiltschke (44:52)

TSV Empor Zarrentin

0,5 km: 15. Vinz Lengert (2:00)

1,2 km: 22. Hannah Tumbrock (5:21)

2,4 km: 7. Mattes Lengert (10:26), 19. Leonie Schessner (11:54), 20. Daria Krüsel (11:54)

3,6 km: 5. Lucca Winkelmann (14:24)

4,8 km: 4. Heike Groth-Burghardt (25:16), 6. Liane Lengert (27:03)

Hagenower SV

3,6 km: 3. Owe Fischer-Breiholz (13:25)

SG 03 Ludwigslust/Grabow

1,2 km: Lisa-Marie Ewert (4:45)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen