Handball : Wittenburg wirft sich an die Spitze

Marcel Neckel (hier in einem früheren Spiel) war mit sieben Toren treffsicherster TSGler gegen ESV Schwerin.
Marcel Neckel (hier in einem früheren Spiel) war mit sieben Toren treffsicherster TSGler gegen ESV Schwerin.

Zwei Siege für TSG-Handballer / Hagenower SV wartet noch auf ersten Punkt

von
28. September 2016, 23:00 Uhr

In der Handball-Verbandsliga haben die Männer der TSG Wittenburg mit einem 31:27 gegen den ESV Schwerin ihren zweiten Sieg eingefahren. Die Anfangsphase verlief ausgeglichen. Die Wittenburger schlossen ihre Angriffe sicher ab, agierten allerdings in der Abwehr nicht konzentriert genug. Das nutzten die routinierten Gäste, um immer wieder auszugleichen und Mitte der ersten Halbzeit sogar einen Drei-Tore-Vorsprung herauszuwerfen. Eine Auszeit brachte wie schon in der Vorwoche die erhoffte Steigerung.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen