zur Navigation springen

leichtathletik : Vivien läuft taktisch kluges Rennen

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Junge Zarrentiner Leichtathletin wiederholt ihren Vorjahreserfolg und sichert sich erneut Landesmeistertitel über die 800 Meter

svz.de von
erstellt am 16.Sep.2014 | 23:00 Uhr

Mit sechs Startern nahmen die Leichtathleten des TSV Empor Zarrentin am Stadionsportfest in Neustrelitz teil. Die Traditionsveranstaltung erfuhr in diesem Jahr eine zusätzliche Aufwertung. Da bei den Landesmeisterschaften im Juni die 800-m-Läufe auf Grund eines heftigen Unwetters abgesagt werden mussten, wurden sie jetzt in Neustrelitz nachgeholt. Zwar fand das Finale erneut im strömenden Regen statt, aber das konnte Vivien Brose nicht davon abhalten, ihren Vorjahreserfolg zu wiederholen. Die 9-Jährige überzeugte wieder einmal mit einer tollen Renneinteilung. Sie setzte sich 250 Meter vor dem Ziel an die Spitze und lief mit komfortablem Vorsprung als Erste ins Ziel. Ihre Goldmedaille war bereits die vierte für die Empor-Leichtathleten in dieser Freiluftsaison.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen