motocross : Vellahn erfüllt höchste Ansprüche

Bei der Saisoneröffnung herrschte Hochbetrieb auf der Vellahner Strecke.
Bei der Saisoneröffnung herrschte Hochbetrieb auf der Vellahner Strecke.

Internationales Prädikat für Motocross-Strecke / Europaoffene DM-Läufe am 6. Juli

svz.de von
29. April 2014, 23:00 Uhr

„Man bekommt selten so eine perfekt vorbereitete Rennstrecke zur Abnahme präsentiert“, sprach Uwe Petzold den „Machern“ vom MC Vellahn ein dickes Lob aus. Der Pflichtkommissar des Deutschen Motosportbundes (DMSB) bescheinigte der Motocross-Strecke in der Vellahner Heide ohne jegliche Abstriche „internationales Prädikat“. Wie es der Zufall will, hat Petzold vom DMSB auch das Mandat für die europaoffene Veranstaltung am 6. Juli erhalten. So kann er sich ein gutes Bild davon machen, was in Vellahn bei diesem hochklassigen Motorsportereignis „abgeht.“ Das Saisonfinale der Deutschen Seitenwagen-Meisterschaft oder auch der Lauf zur Deutschen Quad-Meisterschaft sprechen für sich.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen