Leichtathletik : Starkes Trio liefert ein tolles Rennen ab

Fast zu schnell für die Kamera-Linse: Zeitweise im Gleichschritt lieferten sich (v.l.) Owe Fischer-Breiholz, Benit Levi Köhn und Elija Ziem einen packenden 800-m-Dreikampf.
1 von 2
Fast zu schnell für die Kamera-Linse: Zeitweise im Gleichschritt lieferten sich (v.l.) Owe Fischer-Breiholz, Benit Levi Köhn und Elija Ziem einen packenden 800-m-Dreikampf.

Owe Fischer-Breiholz vom Hagenower SV läuft in die deutsche 800-m-Spitze

von
24. Januar 2017, 23:00 Uhr

Im Neubrandenburger Jahnsportforum herrschte am Wochenende Hochbetrieb. Die MV-Leichtathleten setzten mit einer zweitägigen Veranstaltung die Serie ihrer Hallenlandesmeisterschaften fort. Am Sonnabend ging es in den Altersklassen U14, U18 und Männer/Frauen um Titel und Medaillen. Für eine der herausragenden Leistungen sorgte Owe Fischer-Breiholz. Der junge Hagenower (M13) stellte über die 800 m mit seiner Siegerzeit von 2:18,13 min. einen Bahnrekord auf.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen