handball : Spitzenspiel mit Volksfest-Charme

Die TSG-Handballmänner bedankten sich nach ihrem Sieg mit einer La-Ola-Welle bei den Fans.
1 von 2
Die TSG-Handballmänner bedankten sich nach ihrem Sieg mit einer La-Ola-Welle bei den Fans.

Mehr als 300 Zuschauer machen aus Handball-Gipfeltreffen in der Wittenburger Mehrzweckhalle ein unvergessliches Erlebnis

svz.de von
26. März 2014, 23:00 Uhr

Volksfeststimmung in der Wittenburger Mehrzweckhalle: Wer das live miterlebt hat, wird diesen Tag sicher nicht so schnell vergessen. Auslöser war ein Handballspiel – nicht etwa in einer höheren Spielklasse, sondern in der Kreisklasse A der Spielgemeinschaft Lauenburg/ Stormarn. Dort mischen die Männer der TSG Wittenburg mit, und zwar in dieser Saison weit vorne. Zur Spitzenpartie erwartete man den bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer GHG Hahnheide I. Der hatte sich mit großer Anhängerschar angekündigt und machte das auch wahr, reiste in zwei Bussen an. Die TSG-Fans wollten sich natürlich nicht unterbuttern lassen und überraschten ihre Mannschaft sowohl zahlenmäßig, als auch mit einigen vorbereiteten Aktionen. Luftballons und Fahnen kamen zum Einsatz, es wurde gesungen und getanzt: Die ausgelassene Stimmung, die die mehr als 300 Zuschauer verbreiteten, hatte das Prädikat „Volksfest“ wahrlich verdient.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen