ringen : So teuer wie möglich verkaufen

Dennis Langner (in Rot) holte im Hinkampf drei von insgesamt vier Punkten, die der RV Lübtheen gegen Burghausen verbuchen konnte.
Dennis Langner (in Rot) holte im Hinkampf drei von insgesamt vier Punkten, die der RV Lübtheen gegen Burghausen verbuchen konnte.

von
09. November 2017, 23:00 Uhr

Was die Aussichten der Bundesliga-Ringer des RV Lübtheen für den morgigen Auswärtskampf betrifft, braucht man kein Experte zu sein. Da reicht ein einfacher Blick auf die Tabelle. Beim unangefochtenen Spitzenreiter Wacker Burghausen wird es für die Lindenstädter kaum etwas zu holen geben. Alles andere als eine klare Niederlage wäre ein mittelschweres Ringer-Wunder.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Freitagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen