zur Navigation springen

Laufcup Mecklenburg-Vorpommern : Siegerpokale auf der Insel geholt

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Laufcup MV: Zahlreiche Altersklassensiege für Athleten aus Wittenburg und Boizenburg beim 8. Poeler Abendlauf

Allmählich geht die aktuelle Laufcupsaison in Mecklenburg-Vorpommern in die entscheidende Phase. Am vergangenen Sonnabend machten sich viele Läufer der Region auf den Weg zur elften Station (von 13) im laufenden Wettbewerb. Wie schon in vielen Jahren zuvor war die Insel Poel mit dem kleinen Ort Kirchdorf der Gastgeber für den 8. Abendlauf.

Die Laufgruppe der TSG Wittenburg gingen mit 13 und die SG Aufbau Boizenburg mit vier Laufsportbegeisterten an den Start. Zum Startschuss um 18 Uhr versammelten sich in diesem Jahr knapp 500 Frauen Männer und Jugendliche aus ganz MV und den angrenzenden Bundesländern. Diesmal konnte der Veranstalter, wahrscheinlich aufgrund des schlechten Wetters, nicht an die Teilnehmerzahlen aus den letzten Jahren anknüpfen.

Am besten kam Martin Pankow (TSG Wittenburg) mit der schwierigen Laufstrecke zurecht und wurde schnellster der beiden Vereine. Auf dem welligen Kurs mit dem ständig wechselndem Untergrund und dem zwischenzeitlich harten Gegenwind überquerte er nach 37:34 Minuten als Gesamtzweiter und Altersklassensieger (M20) die Ziellinie. Er musste nur Jan Seemann vom dominierenden TC Fiko Rostock den Vortritt lassen.

Besonders erfreulich waren auch die vielen Altersklassensiege der weiteren Kreisstarter. Mit Jörg Hinz (M55, 10 km, 38:41 Minuten, 8. Platz Gesamtwertung), Monika Sindt ( W60, 5 Km, 25:39 Minuten, 12. Platz), Latoya Jamine Wilde (WJ U16, 5 Km, 26:56 Minuten, 15. Platz) von der TSG Wittenburg) sowie Andrea Heim (W40, 10 Km, 48:48 min, 7. Platz), Kristiana Mosel (W35, 10 Km, 53:35 Minuten, 20. Platz) und Wolfgang Mosel (M50, 10 Km, 39:18 Minuten, 9. Platz) von der SG Aufbau Boizenburg durften sechs weitere Kreisstarter ganz oben auf dem Siegerpodest Platz nehmen.

Bereits am kommenden Wochenende werden wieder die Laufschuhe geschnürt. Am Sonntag heißt es zum 22. Mal „Rund um den Schaalsee“. Treffpunkt ist um 7 Uhr am Badestrand in Zarrentin. Weitere Informationen zu diesem Event gibt es auf www.laufgruppe-wittenburg.de oder www.facebook.com/laufgruppewittenburg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen