zur Navigation springen

pferdesport : Selbst Olympiasieger steigt in Valluhn in den Sattel

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Peter Thomsen, Goldmedaillengewinner von London, startet bei Vielseitigkeitsprüfung der Klasse L

Der Olympiasieger steigt wieder einmal im Geländepark am „Valluhner Sack“ in den Sattel. Peter Thomsen, 2012 in London Mitglied im deutschen Team, das die Goldmedaille gewann, hat für die morgige L-Vielseitigkeit gemeldet. Diese Prüfung stellt den sportlichen Höhepunkt der diesjährigen Valluhner Veranstaltungsreihe dar. Es geht gleichzeitig um Qualifikationspunkte für den sieben Stationen umfassenden Krämer-CDV-Cup 2016. Das Finale dieser norddeutschen Tour, bei dem es dann um die doppelte Punktzahl geht, wird vom 9. bis 11. September bei einem internationalen Vielseitigkeitsturnier (CIC*) in Hannover-Langenhagen ausgetragen.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Jul.2016 | 23:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen