radsport : Schweriner Jedermann-Rennen sehr genossen

img-20170923-wa0001
Foto:

von
25. September 2017, 17:58 Uhr

Die Teilnahme am 3. Jedermann-Radrennen in Schwerin wollte sich das Team „Till-Toy NP“ nicht entgehen lassen. Hinter diesem Namen verbirgt sich kein Verein, sondern eine Gemeinschaft von Speed-Skatern und Radsportlern aus Norddeutschland, die sich zum gemeinsamen Training und zu Teilnahmen an Jedermann-Veranstaltungen treffen. Erklärtes Ziel war es, einen der sieben Starter auf der Langstrecke (91 km) aufs Podest zu bringen.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Dienstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen