leichtathletik : Schnelle Beine auf „krummen“ Strecken

Dennis Chirkowski (in Gelb) musste sich gegen starke Konkurrenz durchbeißen.
Dennis Chirkowski (in Gelb) musste sich gegen starke Konkurrenz durchbeißen.

Hagenower Leichtathleten messen sich bei Läufer-Meeting in Berlin auf ungewohnten Strecken

svz.de von
13. Mai 2014, 23:00 Uhr

Mit starker Konkurrenz maßen sich die jungen Hagenower Leichtathleten Clarissa Herklotz, Dennis Chirkowski und Stefan Kolhoff beim „Krumme-Strecken-Meeting“ in Berlin. Dieser Name ist Motto. Rund 250 Läufer, vom Sprinter bis zum Mittelstreckler, testeten über so ungewohnte Distanzen wie 80 m, 150 m, 300 m oder auch die Meile ihre Frühform. Die Besetzung konnte sich sehen lassen. So ging selbst der ehemalige 1500-m-Europameister Christoph Slangen an den Start.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen