volleyball : Schmetterkünstler geben sich die Ehre

Wer wird Nachfolger der „Talentlosen“? Die Vorjahressieger aus Neubrandenburg sind diesmal nicht am Start.
Wer wird Nachfolger der „Talentlosen“? Die Vorjahressieger aus Neubrandenburg sind diesmal nicht am Start.

Hagenower Neujahrsmixedturnier für Hobby-Volleyballer geht in die 22. Runde

von
14. Januar 2016, 23:00 Uhr

Zu den Traditionsveranstaltungen im Sportkalender der Stadt Hagenow zählt ohne Frage das Neujahrsmixedturnier des SV Hagenow für Hobby-Volleyballer. Morgen, gegen 9.15 Uhr (Eröffnung 9 Uhr), wird in der Otto-Ibs-Halle die inzwischen 22. Auflage angepfiffen. Dass die logistische Grenze von zwölf Mannschaften bereits vorzeitig erreicht war und man deshalb zum großen Bedauern sogar einem Stammgast wie dem Sieben-Seen-Team aus Schwerin absagen musste, unterstreicht, dass die Organisatoren mit ihrer sportlichen Ausrichtung auf Gegenliebe stoßen. Nicht die „Profis“ und Spitzenkönner sollen hier im Mittelpunkt stehen, sondern diejenigen, die sich rein freizeitmäßig als Schmetterkünstler betätigen.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Freitagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen