zur Navigation springen
Lokaler Sport Hagenower Kreisblatt

21. November 2017 | 00:18 Uhr

ringen : RVL-Nachwuchs ist spitze

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Sechs Junioren aus dem Lübtheener Bundesligateam kämpfen sich bei deutschen Meisterschaften aufs Siegerpodest / Vier Titel geholt

von
erstellt am 14.Mär.2017 | 23:00 Uhr

Die Bundesligaringer des RV Lübtheen haben großartige Talente in ihren Reihen. Das machten die deutschen Juniorenmeisterschaften deutlich. Die Freistil-Entscheidungen fielen im hessischen Mittelstedt. In der Gewichtsklasse bis 96 kg standen sich mit dem 19-jährigen RVL-Neuzugang Ilja Matuhin und dem 17-jährigen Lübtheener Eigengewächs Alexander Biederstädt zwei künftige Vereinskollegen gegenüber. Beide besuchen die Sportschule in Luckenwalde, sind also Trainingspartner. Dieses Duell entschied Matuhin für sich, der dann auch das Finale gewann. Biederstädt ging ebenfalls nicht leer aus, sicherte sich in seinem ersten Juniorenjahr mit Bronze zum dritten Mal in Folge DM-Edelmetall.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen