ringen : RVL-Männer wollen Medaille im Blick behalten

von
01. Dezember 2016, 23:00 Uhr

Dass der Auftritt bei der AVG Markneukirchen für die Zweitliga-Ringer des RV Lübtheen mit einer 10:22-Niederlage eher enttäuschend ausfiel, müssen sie morgen Abend ausblenden. In heimischer Halle kommt es gleich zum nächsten Duell mit einem direkten Konkurrenten. Wie dicht RVL (4./20:10-Punkte) und RV Thalheim (6./19:11) leistungsmäßig beieinanderliegen, hat schon der Hinkampf gezeigt, den die Lübtheener knapp mit 16:14 für sich entscheiden konnten.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Freitagausgabe der Schweriner Volkszeitung

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen