ringen : Potsdamer Turnier diente DM-Vorbereitung

Gegenseitiges Belauern: In einem spannenden Finalkampf musste sich Lübtheens Leon Hahn (in Blau) seinem Warnemünder Gegner Philipp Nguyen Ho knapp geschlagen geben.
Gegenseitiges Belauern: In einem spannenden Finalkampf musste sich Lübtheens Leon Hahn (in Blau) seinem Warnemünder Gegner Philipp Nguyen Ho knapp geschlagen geben.

von
08. März 2016, 23:00 Uhr

Auf Grund zahlreicher krankheitsbedingter Absagen reisten die Lübtheener Übungsleiter Manfred Raschke und Jens Block mit einer relativen kleinen Delegation von sechs Nachwuchsringern zum tradionsreichen Turnier des RC Germania Potsdam. Insgesamt kämpften in der brandenburgischen Landeshauptstadt 215 Teilnehmer aus 24 Vereinen auf vier Matten um das begehrte Edelmetall.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen