zur Navigation springen

Ringen : Morgen erster Heimkampf in der Rückrunde

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Ringen 2. Bundesliga Nord: RV Lübtheen empfängt die WKG Pausa-Plauen

svz.de von
erstellt am 29.Okt.2015 | 22:13 Uhr

Im ersten Heimkampf in der Rückrunde der 2. Bundesliga Nord empfängt der Ringerverein Lübtheen morgen Abend die WKG Pausa-Plauen in der Hans-Oldag-Sporthalle. Beim Auftakt der Ligakämpfe Anfang September kehrten die Lübtheener Ringer aus dem vogtländischen Pausa mit einem ansehnlichen 17:12-Ergebnis zurück.

Zum Rückkampf in Lübtheen haben die Vogtländer die Lücken in ihrem Kaderkreis mit acht Neuzugängen gefüllt. Dazu gehören allein vier polnische Sportler.

All das kann die Lübtheener Ringer aber nicht abschrecken. Sie sind bestrebt, nach den letzten drei Siegen auf dieser Spur weiter zu kommen. Die Erfolge in der Vorrunde gegen AC Germania Artern, AV Germania Markneukirchen, AC 1897 Werdau, FC Erzgebirge Aue, RSK Gelenau, RV Thalheim und WKG Pausa/Plauen, neben zwei hauchdünnen Niederlagen gegen RSV Rotation Greiz und KFC Leipzig weisen eine überaus positive Bilanz auf. Die Punkte sollen ein weiteres Mal in Lübtheen bleiben.
 

Ringen 2. Bundesliga Nord

1. FC Aue 9 147:84 16:2
2. RV Lübtheen 9 143:104 14:4
3. RV Thalheim 9 137:101 14:4
4. RSV Greiz 9 132:97 12:6
5. AC Werdau 9 152:113 10:8
6. KFC Leipzig 9 99:136 7:11
7. AV Markneuki. 9 115:129 6:12
8. Pausa-Plauen 8 104:110 5:11
9. AC Artern 8 76:145 2:14
10. Gelenau 9 82:168 2:16

Termine Heimkämpfe

8. November, 15 Uhr:

RV Lübtheen — AC Artern

28. November, 19.30 Uhr:

RV Lübtheen — KFC Leipzig

12. Dezember, 19.30 Uhr:

RV Lübtheen — RSK Gelenau


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen