zur Navigation springen

Leichtathletik : Kevin nimmt gleich zweimal Gold mit

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Junger Zarrentiner Leichtathlet gewinnt Landesmeistertitel mit Ball und Kugel

Das nennt man wohl eine optimale Ausbeute: Der TSV Empor Zarrentin schickte bei den Leichtathletik-Landesmeisterschaften der Altersklassen (AK) U14, U18, Frauen und Männer nur zwei Nachwuchssportler ins Rennen. Aber die traten mit drei Titeln dekoriert die Heimreise aus dem Neubrandenburger Jahnsportpark an. Kevin Schultz (AK13) konnte seinen Vorjahreserfolg im Ballwurf mit einer starken Serie wiederholen (kein Versuch unter 60 m). Bei der Siegweite von 64,50 m fiel sein Jubelschrei besonders laut aus. Das war persönliche Bestleistung und zugleich ein neuer Zarrentiner Schulrekord.

 

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Jun.2014 | 23:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen