Hallenkreismeisterschaften im KFV Westmecklenburg : Junge Kicker wirbeln in der Halle

Die F-Junioren der SG Parchim bekamen den Siegerpokal von U17-Europameisterin Jasmin Sehan (hinten rechts) überreicht.
1 von 5
Die F-Junioren der SG Parchim bekamen den Siegerpokal von U17-Europameisterin Jasmin Sehan (hinten rechts) überreicht.

Jugendtitel im Fußballkreis Westmecklenburg vergeben, Meister kommen aus Sternberg/Brüel, Plate, Goldberg, Hagenow und Parchim.

svz.de von
17. Dezember 2013, 23:00 Uhr

Die Hallenkreismeister im Nachwuchsfußball in Westmecklenburg stehen fest. In sechs Altersklassen wurden am Wochenende die Endrunden in Parchim, Lübz und Wittenburg ausgespielt. Als großer Abräumer betätigte sich die SG Sternberg/Brüel. Die Spielgemeinschaft holte die Titel bei den C- und E-Junioren und stellte die Vizemeister in der D- und F-Jugend. Die B-Junioren komplettierten mit ihrem dritten Platz das erfolgreiche

Abschneiden.

Den kompletten Text und alle Meisterschafts-Statistiken finden Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen