handball : Jetzt hat es auch die TSG erwischt

Einzig bei Oliver Erdmann stimmte die Effektivität im Wittenburger Angriff.
Einzig bei Oliver Erdmann stimmte die Effektivität im Wittenburger Angriff.

Wittenburger Verbandsliga-Handballer kassieren erste Saisonniederlage / Hagenower SV verliert auch sein viertes Spiel

von
12. Oktober 2016, 23:00 Uhr

In erster Linie war es einer nur als katastrophal einzustufenden Chancenverwertung zuzuschreiben, dass sich die Verbandsliga-Handballer der TSG Wittenburg in heimischer Halle dem VfL Neukloster deutlich mit 19:26 geschlagen geben mussten und damit ihre erste Saisonniederlage kassierten. Dabei hatten sich die Wittenburger so viel vorgenommen. Sie wollten ihren bis dato guten Lauf nutzen, um endlich den Bock umzustoßen, nachdem sie alle bisherigen vier Verbandsligaduelle gegen Neukloster verloren hatten. Umso enttäuschender stellte sich der Spielverlauf dar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen