motorsport : In Lübtheen sind die Motocrosser los

Reichlich Erde unterwegs: Immer den Durchblick zu behalten, ist auch auf der Lübtheener Bahn nicht leicht.  Fotos: willmann
Reichlich Erde unterwegs: Immer den Durchblick zu behalten, ist auch auf der Lübtheener Bahn nicht leicht. Fotos: willmann

Landesmeisterschaftspunkte und Bürgermeisterpokal vergeben

svz.de von
16. April 2014, 23:00 Uhr

Für alle Motorsportfreunde der Region ist es längst kein Geheimnis mehr, dass am Ostermontag auf der Motocross-Bahn in Lübtheen regelmäßig die Post abgeht. Und nach der winterlichen Unterbrechung im Vorjahr, die zu einer Verlegung zwang, kehrt man jetzt wieder zum bewährten Termin zurück. Das Rennprogramm wird sich leicht modifiziert darstellen. Die Organisatoren vom MC Lübtheen haben sich ganz bewusst für eine Reduzierung von vier auf drei Klassen entschieden. Damit soll die Veranstaltung für die Zuschauer zeitlich überschaubarer werden.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen