ringen : Guter Start auf Lübtheener Matte

Die Jugendliga-Ringer der KG Lübtheen/Demmin sind mit einem knappen Sieg in die Saison gestartet.
Foto:
Die Jugendliga-Ringer der KG Lübtheen/Demmin sind mit einem knappen Sieg in die Saison gestartet.

Nachwuchsringer des RVL bilden wieder Kampfgemeinschaft mit Demmin / Oberliga-Team mit Besetzungsproblemen

svz.de von
23. September 2014, 23:00 Uhr

Die Nachwuchsringer aus Lübtheen und Demmin, die im dritten Jahr eine Kampfgemeinschaft bilden, sind erfolgreich in die neue Jugendliga-Saison gestartet. Es war allerdings ein hartes Stück Arbeit, bevor der 20:18-Erfolg gegen den SC Roland Hamburg feststand. In der Hans-Oldag-Halle ging es abwechselnd im griechisch-römischen und im freien Stil zur Sache. Auf Seiten der KG wussten Tim Schröder, Daniel Becker (gegen den ehemaligen Lübtheener Simon Kock) und Luca Vogel jeweils per Schultersieg zu überzeugen. Silvio Klink wurde für seinen starken Kampf ebenfalls vorzeitig zum Sieger erklärt (technische Überlegenheit/TÜ). Weitere vier Punkte gab es für Dennis Behrend, weil die Hamburger in der Gewichtsklasse bis 63 kg keinen Sportler stellen konnten.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Mittwochausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen