zur Navigation springen

leichtathletik : Florian ist jetzt auch ein Marathoni

vom
Aus der Redaktion des Hagenower Kreisblatt

Wittenburger Laufsportler meisterte in Hamburg erstmals die klassische Distanz – zur „Belohnung“ Pokal von den Vereinskameraden

svz.de von
erstellt am 14.Mai.2014 | 23:00 Uhr

Wenn man sich das erste Mal einer sportlichen Herausforderung stellt, auf die man lange hingearbeitet hat, so ist das immer ein ganz besonderes emotionales Ereignis. Das kann Florian Kirchschlager nach seiner Marathon-Premiere nur bestätigen. Der Athlet von der Wittenburger TSG-Laufgruppe hatte sich eine große Bühne ausgesucht. Gemeinsam mit knapp 14 000 Gleichgesinnten stand er beim 29. Haspa-Marathon in Hamburg an der Startlinie. Der Riesenbeifall, mit dem die Läufer auf dem Messegelände ins Rennen geschickt wurden, sorgte gleich für ein erstes Gänsehaut-Feeling. Obwohl es etwas kühl war, konnte man alles in allem von nahezu idealen Marathon-Bedingungen sprechen. Die ersten Kilometer entlang der Reeperbahn, des Fischmarktes oder auch der Außenalster ließ Kirchschlager in gleichmäßigem Tempo hinter sich.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen