Triathlon : Empor-Triathlon gibt Gas

Beim Sturz in die Schaalseefluten brodelte es wieder gewaltig. Fotos: privat
1 von 2
Beim Sturz in die Schaalseefluten brodelte es wieder gewaltig. Fotos: privat

Teilnehmerzahlen gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt / Gelungene Landesmeisterschaftspremiere

von
22. Juni 2016, 23:00 Uhr

Es ist Sonntagmorgen, 7 Uhr, am Strand von Zarrentin – alles ruhig, eine glatte Wasseroberfläche auf dem Schaalsee. Noch rein gar nichts lässt erahnen, dass es ein großartiger Triathlon-Tag werden sollte. Doch das ändert sich schnell. Die ersten Helfer und die Fahrzeuge mit den Radständern und Zäunen für die Wechselzone treffen ein. Jetzt greift die gute Organisation des Teams vom TSV Empor Zarrentin. Bis um 9 Uhr die ersten Athleten eintreffen, muss alles stehen. Polizei, Feuer- und Bundeswehr, DLRG und die Zeitnehmerfirma – jeder kennt seine Aufgaben.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen